Druckvorschau Sitemap

§ 1 Name, Sitz, Organisations- und Zuständigkeitsbereich

  1. Die Gewerkschaft führt den Namen „Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer“ (GDL).
  2. Die GDL ist Rechtsnachfolgerin der früheren „Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer und Anwärter“.
  3. Sitz und Gerichtsstand der GDL ist Frankfurt am Main.
  4. Der Organisationsbereich der GDL umfasst das Transport- und Verkehrswesen sowie bestimmte private Dienstleistungsbetriebe. Der räumliche Zuständigkeitsbereich erstreckt sich auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.
  5. Die GDL ist Mitglied in den Autonomen Lokomotivführer-Gewerkschaften Europas (ALE).
  6. Die GDL ist Mitglied im dbb beamtenbund und tarifunion.